Datenschutzerklärung

Die KFO256 nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Sie erfahren hier, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir unterliegen den Bestimmungen des Landesdatenschutzgesetzes, des Landeskrankenhausgesetzes, des Teledienste- und Teledienstedatenschutzgesetzes. Technische und organisatorische Maßnahmen stellen sicher, dass die Vorschriften des Datenschutzes von uns beachtet werden.
Diese Internetseiten sind auf einem Server mit deutschem Standort gespeichert und über diesen der Öffentlichkeit zugänglich.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Cookies
Diese Website verwendet Session Cookies. Das sind temporäre kleine Textdateien, die gelöscht werden, sobald Sie das Webbrowserfenster schließen oder den Computer abschalten. Session Cookies werden verwendet, um die Navigation auf unseren Websites zu verbessern und zusätzliche statistische Informationen zu sammeln, z. B. welche Seiten für unsere Besucher besonders interessant sind. Die Session Cookies gestatten keinen Rückschluss auf die Person des Nutzers, so dass eine personenbezogene Auswertung des Nutzerverhaltens nicht möglich ist. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Nutzung des Informationsangebotes ist auch ohne Cookies möglich. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in den nachfolgenden Datenschutzhinweisen.

 

Nutzungsdaten
In Verbindung mit der Nutzung unseres Online-Angebots werden auf unserem Server Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Bei jedem Aufruf einer Seite durch den Nutzer werden Daten über diesen Vorgang in der Protokolldatei des Web-Servers (Logfile) gespeichert. In diesen Log Files befinden sich Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  1. Browsertyp/ -version
  2. verwendetes Betriebssystem
  3. aufgerufene URL
  4. abgerufene Dateien/ übertragene Datenmenge
  5. Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  6. Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Diese Daten werden ausschließlich anonymisiert und getrennt von eventuell anfallenden persönlichen Daten in Protokolldateien gespeichert und dienen nur statistischen Zwecken. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Es werden keine Einzelnutzerprofile erstellt, auch nicht pseudonymisiert.
Eine Weitergabe der gespeicherten Daten an Dritte findet in keinem Falle statt. Nach Auswertung der Logfiles werden die Daten unverzüglich gelöscht.

 

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Namen, Adressen und Telefonnummern. Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.
Wenn Sie sich bei uns schriftliches Informationsmaterial anfordern, fragen wir Sie nach persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten angeben.
Ihre Angaben speichern wir bis zur Erledigung Ihrer Anfrage auf einem Server, der sich in unseren Räumen befindet. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. Nach Erledigung Ihrer Anfrage (z. B. dem Versenden von Infomaterial) werden diese Daten umgehend gelöscht.

 

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle von Anfragen am ZI und geben sie soweit erforderlich an die angegebenen beteiligten Institutionen (UMM, UniKlinikum Heidelberg) weiter (z. B. zur Bearbeitung ihrer Bewerbung).

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien
Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Vimeo
Wir können die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, einbinden. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy. WIr weisen darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann und verweisen hierzu auf die Datenschutzerklärung (https://www.google.com/policies/privacy) sowie Opt-Out-Möglichkeiten für Google-Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder die Einstellungen von Google für die Datennutzung zu Marketingzwecken (https://adssettings.google.com/.).

Google Adwords

Weiterhin werden von einem Drittanbieter (Google-Websitestatistik) zu Optimierungszwecken unseres Internetangebots statistische Daten zur Websitenutzung ermittelt. Zu diesem Zweck wird von Google ein Tracking-Cookie in ihrem Browser gespeichert, dass sie aber auf Wunsch auch ablehnen können. Google versichert, dass darüber keine persönlichen Informationen von ihnen in irgendeiner Form verwendet oder gespeichert werden.